Galerie

 
 
 


Videoclips


Fotos 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 
 



Die H-Bahn verbindet die beiden Dortmunder
Universitätsbereiche Campus Nord und Campus Süd.

 



Für die 1,1 km Strecke zwischen Campus Nord und
Campus Süd benötigt die H-Bahn weniger als 2 Minuten.

 
 


Typisch für die H-Bahn sind Haltestellen mit
Fahrgasträumen in Hochlage, d.h. Verkehr in einer
eigenen Ebene und wenig Flächenverbrauch
in der Straßenebene.



Beim Bau der Haltestelle DO-Universität S mußten
die S-Bahn-Tunnelwände aufgebrochen werden,
um einen direkten Zugang zu den Bahnsteigen
der H-Bahn zu schaffen.

 

 
 


Mit dem nördlichen Abzweig zum S-Bahn Haltepunkt
wurde die Voraussetzung für den Weiterbau der H-Bahn
in Richtung Technologiepark geschaffen.



Dieses Bild zeigt die Einfahrt in eine Bogenweiche,
d.h. eine im Kurvenverlauf realisierte Weiche.

 
 

Videoclips

Fotos 1 | 2 | 3 | 4 | 5

 
 
   
  Impressum